Altländer Gesundheit- Allergiepaket

44,00 €
  • Beschreibung

­

­

Das Altländer Gesundheit- Allergiepaket umfasst drei Produkte, die Sie gut durch die Allergiezeit bringen. Neben den üblichen Antiallergika für Auge und Nase, sowie das systemisch wirksame Antiallergikum Cetirizin das pflanzliche Produkt Allvent. Neben der Therapie mit lokal oder systemisch wirksamen Antihistaminika empfehlen wir die diätische Behandlung von Heuschnupfen mit Allvent.

Allvent ist ein natürlicher Spezialextrakt aus Astragalus membranaceus, er senkt die Empfindlichkeit gegenüber Pollen und normalisiert die Immunreaktion. Der Vorteil dieses Produktes liegt darin, dass keine Nebenwirkungen wie z.B. Müdigkeit und Mundtrockenheit und keine Wechselwirkungen mit Arzneimitteln auftreten. Des Weiteren ist die Wirkung des traditionell chinesischen Pflanzenextrakts klinisch belegt.

Einzel-PZN:

Allvent 60 Kap. PZN: 5884185, Cetirizin Stada 20 Tab. PZN: 2246604, Allergodil KPG PZN: 694793

Allvent­

Zur diätetischen Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis, z.B. Heuschnupfen. Eine Kapsel enthält 80 mg Astragalus membranaceus Wurzelextrakt, Calcium und Vitamin C. Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

- natürlicher Pflanzenextrakt aus Astragalus membranaceus, sehr gut verträglich

- senkt die Empfindlichkeit gegenüber Pollen

- normalisiert die Immunreaktion

Enthält einen Extrakt aus der Wurzel von Astragalus membranaceus (Lectranal), Calcium und Vitamin C. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Aufgrund des erhöhten Bedarfs in dem besonderen Anwendungsbereich sind Vitamin C und Calcium erhöht.

Wichtige Hinweise
Bei Allvent handelt es sich um eine ergänzende bilanzierte Diät. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Nicht anwenden während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren.
Verzehrempfehlung:­
2 x täglich 1-2 Kapseln morgens und abends etwa eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit einnehmen.­

Zutaten:­
Maltodextrin; Calciumcarbonat; Gelatine (aus Rind); Astragalus membranaceus Wurzelextrakt; Vitamin C; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren.­

Cetirizin

Zur Behandlung von Symptomen bei allergischen Erkrankungen wie chronischer Nesselsucht, chronischem allergischen Schnupfen und Heuschnupfen.

Einen festen Platz in der Therapie von Allergien haben die Antihistaminika. Das sind Medikamente, die das Histamin an seiner Wirkung im Körper hindern - jener Substanz also, die im Körpergewebe direkt für die allergischen Veränderungen sorgt, einschließlich der geschwollenen Nasenschleimhaut beim Heuschnupfen.

Cetirizin STADA hemmt als Antihistaminikum der 2. Generation die Bindung des Histamins an die H1-Rezeptoren und verhindert damit die Histaminwirkung. Es ist hoch wirksam gegen Allergien wie Heuschnupfen.

Das gut verträgliche Cetirizin STADA braucht nur einmal am Tag eingenommen zu werden und entfaltet dann rasch und zuverlässig über 24 Stunden seine antiallergische Wirkung.

Cetirizin STADA 10 mg Filmtabletten

  • Filmtablette nur 1x täglich // wirkt rasch, in der Regel bereits nach 20 Minuten
  • für Kinder ab 2 Jahren
  • auch als Saft erhältlich

Wirkstoff:­
Cetirizindihydrochlorid.

Zur Behandlung von Krankheitszeichen (Symptomen) bei allergischen Erkrankungen wie: Chronische Nesselsucht (Urtikaria) mit Beschwerden wie z.B. Juckreiz, Quaddelbildung, Rötung der Haut, chronischer allergischer Schnupfen, Heuschnupfen mit Beschwerden wie z.B. Niesen, Nasenlaufen, Nasenjucken, Nasenverstopfung, Rötung bzw. Jucken der Augen sowie Tränenfluss.

Enthält Lactose.

Indikation:­
Bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren: - zur Linderung von nasalen und okularen Symptomen bei saisonaler und perennialer allergischer Rhinitis. - zur Linderung von Symptomen bei chronischer idiopathischer Urtikaria.

Wirkstoffe:­
Cetirizin dihydrochlorid, Cetirizin

Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Allergodil

Allergodil® akut Nasenspray und Allergodil® akut Augentropfen enthalten einen Wirkstoff, der Ihnen besonders schnell hilft: nämlich bereits nach 15 Minuten beim Nasenspray und sogar schon nach 10 Minuten bei den Augentropfen. Und das lang anhaltend: nämlich bis zu 12 Stunden.

Für Sie als Heuschnupfen-Patienten hat das entscheidende Vorteile: Sie müssen Allergodil® erst dann einsetzen, wenn es in der Nase bzw. den Augen so heuschnupfentypisch zu kribbeln und zu jucken beginnt. Und dann genügt es, nur zweimal täglich zu sprühen oder zu tropfen.

Dabei sind Allergodil® akut Nasenspray und Allergodil® akut Augentropfen sehr gut verträglich – das bestätigen sowohl Patienten als auch Ärzte. Der Wirkstoff in Allergodil® belastet den Körper kaum und macht nicht müde. Außerdem trocknet Allergodil® akut Nasenspray die Nasenschleimhaut nicht aus und ist frei von Konservierungsmitteln.

Der Allergodil®-Wirkstoff (Azelastinhydrochlorid) ist ein so genannter Histamin-H1-Rezeptorblocker. Histamin ist ein körpereigener Botenstoff. Wenn die Schleimhäute eines Heuschnupfen-Patienten in Kontakt mit den entsprechenden Pollen kommen, dann schütten bestimmte Zellen in der Schleimhaut Histamin aus. Und das führt zu den typischen allergischen Beschwerden wie einer verstopften Nase oder tränenden Augen.

Allergodil® blockiert erstens die Wirkung von bereits ausgeschüttetem Histamin, zweitens wird die weitere Ausschüttung gestoppt. Deshalb helfen Allergodil® akut Nasenspray und Allergodil® akut Augentropfen Ihnen so schnell und lang anhaltend.

Aber auch wenn Sie eine schnelle Linderung Ihrer Beschwerden verspüren, gilt: Brechen Sie die Behandlung mit Allergodil® akut Nasenspray und Allergodil® akut Augentropfen nicht wieder ab. Bleiben Sie mit der Behandlung so lange am Ball, wie die Pollenarten fliegen, auf die Sie allergisch reagieren.

Anwendungsgebiete:
Augentropfen:
Zur Behandlung und Vorbeugung der Symptome der saisonalen allergischen Konjunktivitis (Bindehautentzündung, bei Heuschnupfen) bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren sowie zur Behandlung der Symptome der ganzjährigen allergischen Konjunktivitis bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.
Nasenspray:
Zur symptomatischen Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis (Heuschnupfen).

Wirkstoff:
Azelastinhydrochlorid.

Hinweis:
Augentropfen:­Enthält Benzalkoniumchlorid.

Indikation:­
Zur symptomatischen Behandlung von saisonaler allergischer Rhinokonjunktivitis (z.B. Heuschnupfen in Kombination mit allergischer Bindehautentzündung) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren. Hinweis: - Die Augentropfen sind nicht zur Behandlung von Infektionen am Auge geeignet.

Wirkstoffe:­
Azelastin hydrochlorid, Azelastin, Azelastin hydrochlorid, Azelastin

Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Topseller

  1. 1
  2. 2